Nachdem SPD und Bündnis 90/Die Grünen im Herbst letzten Jahres einen Bebauungsplan mit dem Ziel den Verbindungsweg von der Landesstraße zum Römischen Forum in Waldgirmes, verbunden mit einem Wendeplatz und einen Parkplatz in diesem Gebiet, zu bauen beschlossen haben, traten besorgte Anwohner an die CDU heran. Die Bürger sollten über die Straßenbeitragsgebühren massiv an diesen Kosten beteiligt werden.

Nach einer von der CDU Lahnau gemachten und gut besuchten Ortsbegehung im Dezember 2012 brachte die CDU-Fraktion einen Antrag in die Gemeindevertretung ein. Inhalt der Antrags war, nach alternativen und kostengünstigern Möglichkeiten im Sinne der Anwohner zu suchen.

In der Sitzung der Gemeindevertretung Lahnau am 14. Februar diesen Jahres wurde nun der im September gefasste Beschluss aufgehoben. „Dies ist ein Erfolg der CDU, die wieder nach ihrem Motto „Partner der Bürger“ verfahren ist. Vor allem aber auch der engagierten Bürger im Wohngebiet rund um das Römische Forum, die  auf diesen offentsichtlichen Missstand hingewiesen haben,“ so der CDU-Fraktionsvorsitzende Ronald Döpp.

„Wir als Christdemokraten in Lahnau werden uns auch in Zukunft dafür einsetzen, dass in Zeiten defizitärer Haushalte freiwillige Leistungen auf ihre Sinnhaftigkeit überprüft werden,“ so der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Alexander Mayenschein. „Ein Ausbau einer wenig benutzten und dazu noch intakten Straße, sowie der Bau von Parkplätzen, wenn eine große Parkfläche in der Nähe der Römerforums am Sportplatz Waldgirmes vorhanden ist, gehört aus unserer Sicht nicht zu diesen freiwilligen Leistungen,“ so die abschließende Meinung der CDU-Fraktion in Lahnau.

Am Donnerstag, den 14. Februar 2013 war die Sitzung der Gemeindevertretung. In dieser haben die Gemeindevertreter den Bebauungsplan für die Infrastrukturmaßnahmen (Straße, Parkplatz, Bus-Wendeplatz) aufgehoben. Es wird keine Straße, keine Parkplätze und keinen Buswendeplatz geben. Wir können Ihnen also mitteilen, dass Sie als Anwohner nicht mit hohen Gebühren zum Straßenbau rechnen müssen.

Dieser Beschluss ist ein Erfolg der CDU und Jungen Union (JU) in Lahnau. Den Erfolg haben wir aber maßgeblich Ihnen zu verdanken, die uns auf den Missstand hingewiesen haben. Kommen Sie wieder auf uns zu, wenn Sie weitere Themen haben, die für Lahnau und seine Bürger wichtig sind. Wir brauchen Ihre Denkanstöße. CDU und Junge Union in Lahnau sind für Sie da.

Im Dezember hatten wir bereits eine Ortsbegehung, an der viele von Ihnen teilgenommen haben. In der letzten Sitzung der Gemeindevertretung wurde beschlossen, die aktuelle Planung, welche Sie kritisieren, erneut zu beraten. Dies ist ein erster Erfolg. Wir benötigen aber weiterhin Ihre Aufmerksamkeit und Unterstützung.

Am Dienstag, den 05.02.2013 wird der Bau- und Verkehrsausschuss über das Thema „Römerforum“ beraten. Dabei geht es um zwei Punkte:

  •     Bebauungsplan für eine Geschäftsstelle am Römerforum
  •     Infrastrukturmaßnahmen (Straße, Parkplatz, Bus-Wendeplatz)

Bau- und Verkehrsausschuss am 05.02.2013, 19:30 Uhr, Gemeindeverwaltung Sitzungssaal OG, Rathausplatz 5, 35633 Lahnau

Kommen Sie zu diesem Termin. Geben Sie Ihrer Kritik ein Gesicht.